Fahrausweise

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

im Zusammenhang mit dem Wechsel des Busunternehmens ist aufgefallen, dass einige Kinder über keine gültigen Fahrausweise verfügen.

Wir sind aufgefordert worden Ihnen mitzuteilen, dass Sie bitte Ihrer Fürsorgepflicht nachkommen mögen und dafür Sorge tragen, dass Ihr Kind bei der Beförderung mit dem Bus bzw. mit der Bahn einen gültigen Fahrausweis (keine Kopie) mit sich führt. Ab sofort wird dies kontrolliert.

Sollte Ihr Kind den Busausweis verloren haben, müssten Sie sich bitte zur Ausstellung eines neuen direkt an die Firma REGIOBUS (Frau Moritz, 033841 99104) in Bad Belzig wenden.

Wir weisen darauf hin, dass die Schule keine Fahrausweise ausstellt und diesbezüglich auch keinen Handlungsspielraum hat. Alle Nachfragen zum Thema „Verlust des Fahrausweises“ sind deshalb mit REGIOBUS zu besprechen. Lediglich die allererste Beantragung bzw. bei Neuaufnahme an der Schule wird die Beantragung über die Schule abgewickelt, da die Schülerbeförderung nach Anspruch und per Antrag über den Landkreis abgesichert wird.

Mit freundlichen Grüßen
B. Neupauer
Schulleiterin

Schuljahresende

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

ein turbulentes Schuljahr mit vielen Höhen und Tiefen geht zu Ende. Wir danken allen an Schule Beteiligten für ihre Mitarbeit, Unterstützung und das Einlassen auf die außergewöhnlichen Umstände.

Besonders stolz macht uns der diesjährige Abschluss unseres 10. Jahrganges. Alle Schülerinnen und Schüler verlassen die Schule mit einem Abschluss und ca. 52 Prozent erwarben die Fachoberschulreife mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Das neue Schuljahr 2020/2021 beginnt am 10. August 2020 voraussichtlich mit Regelunterricht. Wir bitten um Beachtung des Eltern- sowie Schülerinformationsschreibens des Ministeriums, in dem Sie/ihr ausführliche, organisatorische Hinweise finden:

Wir wünschen allen schöne, erholsame Sommerferien – Wir freuen uns auf Euch/Sie im neuen Schuljahr. 

Im Namen des gesamten Kollegiums der Oberschule Brück
B. Neupauer

Zeugnisübergabe im Schuljahr 2019/2020

Montag, den 22.06.2020:
9. Jahrgang
7:45 - 10:40 Uhr

10. Jahrgang
10 a 16:00 Uhr
10 b 17:00 Uhr
10 c 18:00 Uhr

Dienstag, den 23.06.2020
8. Jahrgang
7:45 - 10:40 Uhr

Mittwoch, den 24.06.2020
7. Jahrgang
7:45 - 10: 40 Uhr

Weitere Informationen, einschließlich der Busfahrplan, sind der App zu entnehmen.
 

Schmuck herstellen in den Sommerferien

In der ersten Sommerferienwoche bieten wir dieses Jahr eine Kreativwoche an. Auf Grund der Kontaktbeschränkungen können wir dieses Angebot nur mit Anmeldung durchführen. Ihr habt dann aber fast zwei Stunden Zeit, um Schmuckstücke unter Anleitung für euch herzustellen. Gern könnt ihr auch noch eine hübsche Geschenkbox basteln, falls ihr eure Kunstwerke verschenken wollt.

Die Zeitfenster für euren Workshop könnt ihr bei eurer Anmeldung auswählen. Wir sind von Montag bis Freitag von 10-16 Uhr für euch da.

Ihr könnt folgende Zeitfenster buchen:

  • 10 - 11.45 Uhr
  • 12 - 13.45 Uhr
  • 14 - 15.45 Uhr

Wann: Montag bis Freitag 29.06. - 03.07.2020
Ort: Oberschule Brück, WAT-Raum

Info: Teilnahme nur mit Anmeldung! Es werden Daten von euch erhoben. Pro Workshop (Zeitfenster) dürfen nur maximal 5(!!) Teilnehmer*innen da sein. Bitte bringt einen Mund-Nasen-Schutz mit.

Kontakt:

  • Martina Lüdeke 0151/57534820
  • Silvia Schulze 0151/24271297
  • Katja Garpow 0151/51832748
  • Dana Strempel 0152/38255726

Bitte um dringende BEACHTUNG - Fahrplanänderungen

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

kurzfristig wurde die Schule von der Kreisverwaltung des Landkreises
Potsdam-Mittelmark über Fahrplanänderungen ab Dienstag, den 02.06.2020
informiert.
Anbei sind konkrete Informationen und eine Pressemitteilung:

Bei individuellen Nachfragen bitten wir, folgende Kontakte zu nutzen:
Servicestelle: 0331 749130 (07:00-15:10 Uhr), fb2@potsdam-mittelmark.de

Aktuelle Elterninfomation!

Hier finden Sie Aktuelle Elterninfomationen des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport:

»Elternbrief-April-2020.pdf

Unterrichtsbeginn für 7. und 8. Klassen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Sorgeberechtigte,

wie der Presse zu entnehmen ist, wird der Präsenzunterricht nun bald für alle Jahrgänge stattfinden. Vorrang haben jedoch die Prüfungen der 10. Klassen. Aufgrund der vorgegebenen Auflagen zum Hygiene- und Infektionsschutz ist die Kapazität an Räumen und Lehrpersonal begrenzt. Aus diesem Grund beginnt der Unterricht für die 7. und 8. Klassen an unserer Schule erst ab dem 02. Juni 2020. Bis dahin werden, wie gewohnt, weiterhin Aufgaben und Wochenpläne zum Homeschooling in der App veröffentlicht. Deren Ergebnisse sind den jeweiligen Fachlehrer zu senden.

Wir wünschen allen viel Erfolg beim Lernen, egal ob zu Hause oder bei uns im Präsenzunterricht.

Bleiben Sie/ bleibt gesund und munter,
das Kollegium der Oberschule Brück

Die Prüfungen sind gestartet!

Vielen lieben Dank an das Mehrgenerationenhaus Brück der AWO für die seelische Unterstützung unserer Schülerinnen und Schüler.

Über die Nervennahrung haben sich alle sehr gefreut! 

Die Berufsberaterin ist weiterhin für Sie da!

Die Berufsberaterin unserer Schule, Frau Bothe, ist auch weiterhin für die Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern da!
Die Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit stellt folgende Dienstleistungen zur Verfügung:

  • Telefonische Information und Beratung
  • Kontaktaufnahme per E-Mail
  • Regionale Hotline der Berufs- und Studienberatung (0331-880 5000) ab dem 11.05.2020

Frau Bothe ist weiterhin der verlässliche Partner in dieser ungewöhnlichen Zeit! 
Du erreichst / Sie erreichen Frau Bothe telefonisch oder gern auch per E-Mail.

Telefon: 033841 – 583 14

E-Mail: Potsdam-Mittelmark.Berufsberatung@arbeitsagentur.de

Hinweis zu den Hausaufgaben

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

nach vielen Rückmeldungen durch unsere Schülerinnen und Schüler und einigen besorgten Aufrufen durch Eltern möchten wir Sie etwas beruhigen. Alle Aufgaben, die wir Ihren Kindern stellen, sind Lernangebote und der eine schafft alle, der andere nicht. Wichtig ist, dass unsere Schülerinnen und Schüler sich bemühen und im Rahmen ihrer individuellen Fähigkeiten die Aufgaben nach bestem Gewissen bearbeiten. Kein Kind ist hinterher. Kein Kind ist voraus. Ihre Kinder sind genau dort, wo sie sein sollen. In der Schule arbeiten wir dann daran, Ihre Kinder optimal auf die Prüfungen und den angestrebten Schulabschluss vorzubereiten und ihnen die Angst zu nehmen.

Alle Kinder, die gerade nicht zur Schule kommen können, werden wir entsprechend unserer Berufung als Lehrer bei Unterrichtsbeginn nach der Schulschließung bestmöglich unterrichten und individuell abholen. Wenden Sie sich Ihrem Kind mit Ihrer Stärke, Ihrer Ruhe und Ihrem Lachen zu und sorgen Sie sich nicht um die Fülle der Schulaufgaben – es sind Lernangebote. Unterstützen Sie unsere Schülerinnen und Schüler dabei, Ihr Bestes bei der Bearbeitung zu geben, aber ohne Stress und enormen Leistungsdruck, denn dies hindert das Gehirn am Lernen.

Ihr Lehrerkollegium der Oberschule Brück 

© 2024 Oberschule Brück
Alle Inhalte auf den Internetseiten der Oberschule Brück wie Bilder, Videos, usw. sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht anders gekennzeichnet, bei der Oberschule Brück. Wer unerlaubt Inhalte kopiert oder verändert, macht sich gemäß §106 ff. UrhG strafbar und muss mit Schadensersatzforderungen rechnen.